Loading
Dienstag, 20. Februar 2018 | 08:25 Uhr
tele Chili Steak and Wedges
© Brandstätter Verlag

Chili Steak and Wedges

Zutatenliste: für 4 Personen
  • 4
    Hüftsteaks
    (gut abgehangen, mindestens 3 cm dick)
  • Olivenöl
    (zum Braten)
  • Steakgewürz
    (oder Steakpfeffer)
  • Salz
  • 800
    g
    Kidneybohnen
    (vorgekocht, aus der Dose)
    Gartenbohne
  • 300-400
    g
    Tomatenpüree
    Paradeiserpüree
  • 150-200
    g
    Bauchspeck
    (würfelig geschnitten)
  • 2-4
    Knoblauchzehen
    (nach Geschmack)
  • 2
    Chilischoten
    (rot)
  • 3-4
    EL
    Olivenöl
  • 1
    EL
    Speisestärke
    (fakultativ)
  • Oregano
    (je nach Bedarf)
    Dorst
  • Kreuzkümmel
    (unbedingt!)
    Mutterkümmel, Kumin
  • Pfeffer
    (aus der Mühle)
  • Salz
Aufwand: Standard
Kosten: Gourmetmenü
nicht vegetarisch
vegan
enthält keine Fructose
enthält keine Lactose
enthält kein Gluten
enthält keine Nüsse
Schmeckt.
Redaktionsbewertung
(2)
Zubereitung der Steaks: Die Huftsteaks ca. 60 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, mit der flachen Seite des Fleischklopfers leicht plattieren. Fleisch mit Küchenkrepp trocken tupfen und evtl. überschüssiges Fett entfernen. Olivenöl in die Steaks einmassieren. Eine Grillpfanne erhitzen, leicht ein­ölen und die Steaks bei guter Hitze auf jeder Seite 2–3 Minuten grillen, beim Wenden mit Salz und Pfeffer (oder Steakgewürz) bestreuen. Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch 5–7 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung der Chili-Bohnen:
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch mit einer Prise Salz fein zerdrücken. Chilischoten waschen, aufschneiden und nach Wunsch entkernen, sehr fein hacken. Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen, Speckwürfel darin scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben, leicht Farbe nehmen lassen, danach Knoblauch und Chili untermischen. Mit Tomatenpüree aufgießen und dieses 5–10 Minuten einkochen lassen. Abgetropfte und abgespülte Bohnen unterrühren, mit reichlich Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz würzen, evtl. eine Prise Oregano. Speisestärke mit kaltem Wasser glatt rühren, zu den Bohnen geben – alles noch 5 Minuten bei geringer Hitze garen, gelegentlich umrühren; dann abschmecken und warm halten. Dazu serviert man Wedges.
Passende Weine
Rotwein - Dicht & gehaltvoll
Restzucker: trocken
Alkoholgehalt: 13,5% vol.
Rebsorte: Cuvée BF, ME
Winzer: Achs
Region:
Preisklasse: 3,00 bis 4,99 mehr
ohne Bewertung
(0)
Rotwein - Dicht & gehaltvoll
Restzucker: trocken
Alkoholgehalt: 13,0% vol.
Rebsorte: Blaufränkisch
Winzer: Achs
Region:
Preisklasse: 10,00 bis 12,99 mehr
ohne Bewertung
(0)
Süßwein - Edelsüß
Restzucker: süß
Alkoholgehalt: 12,0% vol.
Rebsorte: Cuvée
Winzer: Krutzler
Region:
Preisklasse: LEER mehr
Igitt!
(1)

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Weintipp der Woche

ohne Bewertung
(0)
Rebsorte:
Zweigelt
Alkohol:
13.0% vol.
Herkunft:
Preis:
€ 8,50 bis 9,99
Bezugsquellen:
Interspar, Merkur, Spar, Interspar Vinothek
Details

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113